München, 15. März 2021 – everstox, Entwickler und Betreiber der gleichnamigen Logistics-as-a-Service Plattform, freut sich über einen weiteren Kunden aus der Lebensmittelbranche: Die Kolonne Null wickelt die anspruchsvolle Distribution ihrer alkoholfreien Spitzenweine ab sofort europaweit über die Cloud-Software und das Logistik-Netzwerk von everstox ab. 

Das Berliner Start-up Kolonne Null hat ausschließlich alkoholfreie Weine und Sekte im Angebot. Die hochwertigen Produkte bedienen ein immer größer werdendes Konsumentenbedürfnis und bescheren dem Weinproduzenten eine stetig steigende Nachfrage. Neben dem Ausbau des B2B-Geschäfts in der DACH-Region plant der Weinproduzent daher aktuell auch im D2C-Bereich den Ausbau seines internationalen Online- und Offline-Vertriebs. Die größte Herausforderung stellt dabei das Logistik-Setup dar, das den sicheren, internationalen Versand und Transport der zerbrechlichen, schweren Glasflaschen gewährleisten muss. Ebenso gilt es, die – speziell im Online-Handel – mittlerweile standardmäßig erwarteten schnellen Lieferzeiten sowie Sonderwünsche der Kunden an die Lieferungen (z.B. spezieller Carrier oder Packstation) zu berücksichtigen. 

Mit everstox hat die Kolonne Null jetzt den perfekten Partner gefunden, der mit Hilfe seiner leistungsstarken Cloud-Software und des europaweiten Netzwerks an qualifizieren Logistikpartnern diese Anforderungen optimal umsetzen kann. Ab sofort wickelt der Weinproduzent sowohl das B2B-Fullfillment für die Bestellungen von Weinhandlungen als auch die direkten Bestellungen seiner Endkunden aus dem Online Shop samt dem internationalen Versand über everstox ab. Dabei profitiert Kolonne Null nicht nur vom einfachen Zugang zu qualifizierten Logistikern aus dem europaweiten everstox-Netzwerk, sondern auch von der Automatisierung seiner Logistikprozesse und Transparenz im operativen Tagesgeschäft. Sämtliche Bestell- und Lagerinformationen stehen der Kolonne Null in dem übersichtlichen Dashboard der everstox-Plattform zur Verfügung. Das Tracking und Tracing von Bestellungen und Service-Level-Agreements ist darüber ebenso möglich wie das Wiederauffüllen von Lagerbeständen oder das Einrichten automatischer Warnmeldungen zur Verhinderung von Lieferengpässen per Knopfdruck. 

Darüber hinaus lassen sich strategisch wichtige Vertriebskanäle, wie beispielsweise Amazon, einfach an das everstox-Dashboard anschließen. Für das Tagesgeschäft von Kolonne Null bedeutet das ab sofort einen automatisierten Echtzeit-Datenaustausch zwischen den eigenen Handelssystemen sowie den Lagerverwaltungssystemen der unabhängigen Logistikpartner aus dem everstox-Netzwerk. 

„100 Prozent verlässliche Versandpartner zu haben, die unsere zerbrechliche Ware sicher ausliefern können, ist für uns zentral wichtig. Im Hinblick auf unser stetiges Wachstum gilt es darüber hinaus sicherzustellen, dass unser Logistik-Setup europaweit flexibel skalierbar ist. Wir freuen uns sehr, mit everstox jetzt einen starken Partner gefunden zu haben, mit dem wir diese Herausforderungen problemlos meistern können“, freut sich Moritz Zyrewitz, Gründer und Geschäftsführer der Kolonne Null. „everstox und sein Netzwerk an hochprofessionellen Lager- und Logistikpartner zeigen uns täglich, wie gut und reibungslos Logistikprozesse im Idealfall funktionieren – mit der problemlosen Einhaltung von Service-Level-Agreements und einer daraus resultierenden, deutlich verbesserten Kundenzufriedenheit.“ Weitere Informationen zur Kolonne Null gibt es hier.

Download Pressefoto: everstox Logistik Dashboard


Über everstox

everstox, ein erfolgreiches Start-up aus München, ist Entwickler und Betreiber der gleichnamigen Technologieplattform, die über ein Netzwerk europäischer Logistikdienstleister skalierbare und datengesteuerte Lagerlogistik und Fulfillment für E-Commerce, B2B und den Einzelhandel anbietet. Das Unternehmen baut sukzessive das erste technologiegetriebene und unabhängige Netzwerk an renommierten Lagerlogistik- und Fulfillment-Partnern auf und ermöglicht damit europaweit transparente, effiziente und ökologisch wertvolle Logistiklösungen.

Mit dem Expertenteam von everstox profitieren Händler von optimierten Prozessen, fundierten Marktkenntnissen und strategischer Beratung. Das bedeutet für Händler einen klaren Wettbewerbsvorteil im Vertrieb. Das Unternehmen wird von seinen drei Gründern Boris Bösch, Felix Haberland und Johannes Tress geführt. Weitere Informationen zu everstox und zur Logistics-as-a-Service Lösung gibt es unter www.everstox.com.

Pressekontakte:

everstox

Maximilian P. Nenning
Marketing Manager
Türkenstraße 38 / 80799 München
Email: marketing@everstox.com
Internet: www.everstox.com

PR von Harsdorf GmbH

Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
Telefon: +49 (0) 89 189 087 335
Email: ff@pr-vonharsdorf.de
Internet: www.pr-vonharsdorf.de