Pressemeldungen

Kostenfreie Online-Hilfe für Kleinunternehmer und Selbstständige

Freiburg, 20.03.2020. Die Corona-Pandemie bringt weitreichende Folgen für die Wirtschaft mit sich. Kleinunternehmer und Selbstständige sind davon besonders stark betroffen. Das Softwareunternehmen Lexware hat ein vielfältiges Informations- und Aufklärungsangebot für diese zusammengestellt, das zu wichtigen Fragen rund um Arbeitsausfälle, Kurzarbeit, staatliche Hilfen und Entgeltfortzahlung Antworten liefert. Außerdem stehen neben Online-Schulungen und Handlungshilfen in Kürze auch Tools und Erweiterungen von lexoffice kostenlos zur Verfügung.

Die Situation aufgrund der Corona-Pandemie ist für alle eine einmalige Herausforderung. Kleinunternehmer und Selbstständige trifft es besonders schwer, denn viele müssen wegen geschlossener Läden und fehlender Einkünfte um ihre Existenz fürchten. Wie lange die Einschränkungen anhalten, ist derzeit unklar.

Unter www.lexware.de/coronavirus stehen ab sofort hilfreiche Fachartikel, Antworten auf aktuelle Fragen und kostenlose Schulungsangebote zur Verfügung. Die Seite wird fortlaufend aktualisiert und erweitert. Sie soll Betroffenen Kleinunternehmern eine Anlaufstelle sein, um schnell an benötigte Informationen zu kommen.

Darüber hinaus werden wichtige Formulare direkt in der Cloud-Unternehmenssoftware lexoffice bereitgestellt, etwa für die Beantragung von Steuererleichterungen oder die Anpassungen von Steuervorauszahlungen. Um die mobile Arbeit zu erleichtern, wird der Kundenmanager von lexoffice in den kommenden Tagen für alle Nutzer sechs Monate lang gratis verfügbar sein. Damit Steuerberater ihre Mandanten bestmöglich zu Sofortmaßnahmen beraten können, wird es auch für diese kostenlose Webinare und Informationen bei lexoffice geben.

„Das Kleingewerbe in Deutschland ist gerade auf jede Hilfe angewiesen, um seine Existenz über die Krise hinaus sichern zu können. Neben schnellen finanziellen und staatlichen Hilfen brauchen sie verlässliche und verständliche Antworten auf die vielen und immer neuen Fragen, die sich stellen“, so Jörg Frey, Geschäftsführer von Lexware, ein Unternehmen der Haufe Group.

Bildquelle: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Über Lexware

Mit den Produkten von Lexware, einer Marke der Haufe Group, bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services und Branchen-Wissen. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.lexware.de

Über lexoffice

Als Cloud-Unternehmenslösung bietet lexoffice Kleinunternehmern je nach Paketwahl ein breites Spektrum an kaufmännischen Lösungen: von der Rechnungserstellung über die Belegerfassung bis hin zum Jahresabschluss. Die Software begleitet ihre Anwender mit viel Automatisierung und überträgt die buchhalterischen Vorgänge zusätzlich in verständliche Übersichten und Grafiken, die zeigen, wie sich das Unternehmen finanziell entwickelt. lexoffice ist von der TÜV Rheinland i-sec GmbH und ISO-zertifiziert, die Software ist made in Germany – und sämtliche Daten liegen ausschließlich auf deutschen Servern. Mehr unter www.lexoffice.de

Pressekontakte:

Pressecenter Lexware
Sophia Heitzler
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg
Tel: 0761 898-3187
E-Mail: presselexware@haufe-lexware.com
http://presse.lexware.de
twitter.com/Lexware /www.facebook.com/lexware

PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7
80331 München
Tel: 089-189 087 333
E-Mail: evh@pr-vonharsdorf.de
www.pr-vonharsdorf.de