OKI Europe führt seine regionalen Unternehmen zu einer Einheit zusammen

Zurück zu OKI

Düsseldorf, 22.12.2017Um seine Vision von einem agilen, effizienten und reaktionsschnellen Unternehmen voranzubringen, vereint OKI Europe Ltd seine gesamten Vertriebsaktivitäten in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika (EMEA) mit Ausnahme von Russland und führt sie unter einem Rechtsträger zusammen. Diese grenzüberschreitende Verschmelzung findet am 1. Januar 2018 statt, Polen und Finnland werden sich OKI Europe Ltd im weiteren Verlauf des Monats anschließen.

Schon seit einiger Zeit hat OKI Europe sich zu einer Organisationsstruktur mit einheitlichen Backoffice-Verfahren und effektiven Vertriebs- und Marketing-Programmen entwickelt. Darunter fielen paneuropäische Initiativen, wie Produkteinführungen, Marketing-Kampagnen und Verkaufsförderungsmaßnahmen für Händler. Mit der Zusammenführung der einzelnen Unternehmen und der jetzt vereinfachten Struktur strebt OKI für seine Aktivitäten mehr Agilität und eine stärkere Beziehung zu seinen Channel-Partnern und Endkunden an.

„Da wir uns in einem hart umkämpften Umfeld bewegen, in dem die Kundenanforderungen sich ständig ändern, ist es notwendig, als starke Marke aufzutreten. Die Zusammenführung aller unserer Vertriebsunternehmen unter einem Rechtsträger mit einer einfachen Struktur und einer einheitlichen Strategie hilft uns, Vertrauen zu erzeugen. Gleichzeitig bewahren wir genügend Flexibilität, um auf die verschiedenen Kundenbedürfnisse einzugehen“, sagt Thomas Seeber, Vice President Central Region und Managing Director für OKI Systems (Deutschland) GmbH und OKI Systems Holland.

„Wir glauben, dass OKI Europe als Unternehmen diese Flexibilität bereits bewiesen hat, denn wir haben unsere Produktlinien weiterentwickelt.  Damit gehen wir auf die digitale Revolution und den wachsenden Bedarf an individuellen Kundenanforderungen ein. Gleichzeitig liefern wir unsere hohe Qualität auch weiterhin zu erschwinglichen Preisen. Als vereintes Unternehmen können wir mit dieser Entscheidung unseren Kunden und Partnern auf eine einheitlichere, effektivere und agilere Art und Weise dienen.“

Über OKI
OKI Europe Ltd gehört zur OKI Data Corporation, einer globalen Business-to-Business-Marke, die sich für die Erzeugung von kostengünstigen, professionellen betriebsinternen Druckern, Anwendungen und Dienstleistungen engagiert, die darauf ausgelegt sind, die Effizienz der Geschäfte von heute und morgen zu erhöhen.

Das Unternehmen ist im Hinblick auf den Wert und die Menge der versendeten Einheiten als eine von Europas führenden Druckermarken etabliert. OKI Europe hat bereits seit über 60 Jahren weltweit fortschrittliche Drucklösungen geliefert und dabei bahnbrechende Technologien eingeführt, die die Bedürfnisse sowohl von großen als auch kleinen Unternehmen unterstützen. Unsere zukunftsweisende Entwicklung der digitalen LED-Druck-Technologie hat OKI zum Marktführer für die Lieferung von hochauflösenden, umweltfreundlichen Druckgeräten gemacht.

Seit der Übernahme des Geschäfts der weltweit genutzten Großformatdrucker von Seiko I Infotech Inc., einer Tochtergesellschaft von Seiko Instruments Inc., vertreibt OKI ausgereifte Großformat-Drucksysteme speziell für die Schild-/Grafik-, CAD- und GIS-Märkte, die eine branchenführende Produktivität und Bildqualität bieten. Mit einem EMEA-weiten Netzwerk von autorisierten Vertriebsunternehmen und Händlern liefert OKI Europe Ltd. komplette Drucklösungen inklusive Großformatdruckern, Tinten, Medien, Software, Installation, Support, Wissens- und Ausbildungsmanagement.

Zusätzlich zu einem umfangreichen Portfolio von prämierten Druckern und MFPs bietet OKI eine Palette von Dienstleistungen zur Unterstützung bei der Optimierung der Druckprozesse und Dokumenten-Workflows an. Zusammen mit einem integrierten Paket von Softwaretechnologien und Tools kann das den Unternehmen dabei helfen, die Kontrolle über ihre Druck- und Dokumentenkosten in einem sicheren Umfeld zu übernehmen, egal ob im Büro, mobil oder in der Cloud. Heute beschäftigt OKI Europe über 500 Mitarbeiter an 15 Standorten und ist in 60 Ländern innerhalb der EMEA-Region vertreten. OKI Data Corporation ist ein Tochterunternehmen der Oki Electric Industry Co. Ltd. mit Sitz in Tokio, das 1881 gegründet wurde und Japans erster Hersteller von Telekommunikationsanlagen war. Weitere Informationen unter: www.oki.com/eu

 

Pressekontakt für weitere Informationen und Bildmaterial:

OKI Systems (Deutschland)
Lan Anh Tran
Hansaallee 187
40549 Düsseldorf
Telefon: (+49) 0211 / 5266 225
Telefax: (+49) 0211 / 5266 228
Email: l.tran@oki.de
Internet: www.oki.de

PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
Email: ff@pr-vonharsdorf.de
Telefon: +49 (0) 89 189 087 335
Telefax: +49 (0) 89 189 087 330
Internet: www.pr-vonharsdorf.de